Prüfungen von Hallensportböden

Indem Sie einen Hallensportboden prüfen lassen, erhalten Sie Einblick in die physische Beschaffenheit Ihres Bodens. Ihnen als zuständige bzw. verantwortliche Kraft liegt die Sicherheit der Sportler am Herzen. Indem Sie Ihre Sportböden prüfen lassen, können Sie u.a. nachweisen, dass die Sicherheit der Sportler oberste Priorität hat. Aber es gibt auch praktisch oder finanzielle Gründe für eine Prüfung Ihres Sportbodens.

Genügt eine Deckschichtsanierung oder muss der Boden vollständig erneuert werden? Ist die Erneuerung des Bodens erst in einigen Jahren vorgesehen, aber sind Sie unsicher über die Qualität des Bodens? Oder umgekehrt. Der Boden soll in Kürze erneuert werden, aber Sie fragen sich, ob das notwendig ist, da er noch einwandfrei aussieht.


Unser umfassen Prüfung Plus+ schafft Klarheit! Wir sind jedoch der Meinung, dass bei relativ jungen Böden keine umfassende Prüfung einschl. aller zusätzlichen Kosten und aufwändigen Geräte nicht erforderlich ist.

Darum bieten wir zwei Prüfungen gemäß EN 14904 an. 

Ist Ihr Boden gemäß unserem Prüfbericht sicher? Dann stellen wir Ihnen eine Sicherheitsbescheinigung aus!

Keuring Plus € 950,-

Diese Prüfung empfiehlt sich in folgenden Fällen:

  • bei Sportböden, die älter sind als 7 Jahre
  • bei Erwägung einer Deckschichtsanierung
  • Wenn Sie eine Ausschreibung für einen neuen Boden durchführen müssen 

Diese Prüfung umfasst u.a.:
  • Oberflächenhärte 
  • Stoßdämpfung (die Lebensdauer/-erwartung kann hiermit ermittelt werden)
  • Griffigkeit / Glätte 
  • Glanzwerte 
  • Senkrechte Verformung 
  • Bestandsaufnahme hinsichtlich Beschädigungen
  • Kontrolle der Bodenmarkierungen
  • Kontrolle der Bodeneinrichtungen
  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit 
  • Pflegehinweise
  • Umfassende Berichterstattung
PAKET WÄHLEN

Prüfungen von Sportböden